10 Fakten zu meinem Leseverhalten und meinen Macken

Hallo Freunde. 🙂
Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in mein Leseverhalten geben bzw in meine Macken, die Bücher betreffen… da ich solche Beiträge schon hin und wieder gesehen habe, hoffe ich, dass ich nicht gleich als Freak abgestempelt werde. ^^ hier findet ihr eine Liste mit 10 Dingen.

1) Ich schnuppere an Büchern – an neuen total gerne, wenn ich sie gerade aus der Folie ausgepackt habe, und an älteren, die schon seit Jahrzehnten im Regal stehen ^^

2) Manchmal hab ich Leseflauten, die über mehrere Wochen gehen, dafür lese ich aber gleich mehrere Bücher in kurzer Zeit hintereinander, wenn ich wieder Lust drauf habe.

3) Mein Freund sagt, ich lese unheimlich schnell – je nachdem, wie spannend das Buch und wie klein die Schrift ist – so um die 100 bis 120 Seiten pro Stunde.

4) Ich hasse Leserillen, kaufe jedoch mehr Taschenbücher als Hardcover, da ich leider nicht so viel Geld als Studentin habe. ^^ Dafür lese ich meine Taschenbücher immer sehr vorsichtig.

5) Ich leihe meine Bücher nicht mehr aus. (Außer an meinen Bruder, aber der ist genauso buchverrückt wie ich.) Zu oft habe ich meine Bücher dann schon verknickt, schmuddelig, mit Leserillen, Eselsohren oder überhaupt nicht wiederbekommen.

6) Ich fühle mich persönlich beleidigt, wenn jemand sagt: „Du liest immer noch Harry Potter? Das ist doch was für Kinder.“ … ich bin mit Harry Potter aufgewachsen, hab die Mitternachtsverkäufe mitgemacht, auf jede Veröffentlichung hingefiebert und so viel über Stärke, Mut und Freundschaft gelernt. Harry Potter ist nicht nur was für Kinder. #potterhead #slytherinpride #hogwartsismyhome

7) Ich kann auch lesen, wenn es um mich herum laut ist, da ich völlig abtauche. Im Bus, in der Bahn, im Auto, alles kein Problem. Mir wird auch nicht übel dabei. ^^ (Beim schlafen ist das genauso – das geht immer und überall.)

8) Meine Lieblingsgenre sind Fantasy, Young/New Adult, Romantasy und Dystopien. Ich lese aber auch gerne Klassiker von Brontë oder Austen. 🙂

9) Ich möchte später ein eigenes Bücherzimmer haben. An allen Wänden Bücherregale, in der Mitte des Raumes zwei Sofas, die sich gegenüberstehen, einen hellen Flauschteppich auf dunklem Parkett und einem Schlafplatz für meinen Kater. *-*

10) Ich hasse es, wenn Bücher aus einer Reihe unterschiedliche Formate haben. Das sieht furchtbar aus… zum Beispiel habe ich mir die Amor-Trilogie damals auf englisch bei Amazon gekauft, ohne auf die Größenangaben zu achten:

image

Ganz schlimm, oder? Ich hoffe, ihr versteht mich. ^^

Habt ihr auch Büchermacken? Was nervt euch so richtig? Bin auf eure Kommentare gespannt. ^^ LG Cassandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s