Studieren, wo andere Urlaub machen :) + Wallensteintage

Hallo Freunde. ^^

Wie ihr vielleicht wisst, wohne ich an der Ostsee und studiere Tourismusmanagement – genauer gesagt wohne ich in Stralsund und studiere LTM an der Fh. Auf dem Bild seht ihr den Strand, der nur 10 Minuten mit dem Fahrrad von der Altstadt entfernt ist.

Momentan habe ich Semesterferien (die letzten vor meinem Frankreich-Aufenthalt) und genieße die Zeit mit meinen Freunden, denn wir haben hier auch endlich schönes Wetter. Im Gegensatz zum Rest von Deutschland haben wir hier angenehme 25 Grad und Sonne und den allgegenwärtigen starken Wind, sodass es nie zu heiß wird.

Manchmal kommen auch Touristen zum Beispiel aus Berlin und München extra nach Stralsund hoch, um sich abzukühlen. ^^

Heute fangen hier zudem die Wallensteintage an – das größte Event des Jahres für Stralsund. Das ist ein Mittelalterfest mit Markt, Parade und Programm von Donnerstag bis Sonntag. Gefeiert wird die erfolgreiche Vertreibung der Truppen von Napoleon durch Wallenstein – jedes Jahr aufs Neue ^^ am Samstag werde ich auch dort unterwegs sein und ein paar Bilder zeigen.

Wart ihr auch schon mal in Stralsund? Habt ihr vor herzukommen und möchtet ein paar Tipps? Ich freue mich auf eure Kommentare. LG Cassandra

10 Fakten zu meinem Leseverhalten und meinen Macken

Hallo Freunde. 🙂
Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in mein Leseverhalten geben bzw in meine Macken, die Bücher betreffen… da ich solche Beiträge schon hin und wieder gesehen habe, hoffe ich, dass ich nicht gleich als Freak abgestempelt werde. ^^ hier findet ihr eine Liste mit 10 Dingen.

Continue reading „10 Fakten zu meinem Leseverhalten und meinen Macken“

Rezension „Dark Love 1 – Dich darf ich nicht lieben“ – Estelle Maskame (spoilerfrei)

DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben von Estelle Maskame

Dark Love Band 1 Dich darf ich nicht lieben – Estelle Maskame

9.99€ als Taschenbuch im Heyne-Verlag

Band 2 bereits erhältlich (Dark Love 2 – Dich darf ich nicht finden), Band 3 erscheint am 12. September 2016 (Dark Love 3 – Dich darf ich nicht begehren)

Klappentext:

Einen ganzen Sommer lang soll die 16-jährige Eden bei ihrem nervigen Vater in Santa Monica verbringen. Trotz der Aussicht auf Strandpartys und eine coole Stadt rechnet sie mit dem Schlimmsten. Und es kommt noch ärger, denn ihr 17-jähriger Stiefbruder Tyler ist ein Bad Boy, wie er im Buche steht: aggressiv, abweisend, unverschämt. Doch seine smaragdgrünen Augen verraten, dass er auch weich und verletzlich ist. Eden ist verwirrt – und fühlt sich bald unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Auch Tyler scheint trotz seiner ruppigen Art von ihr fasziniert zu sein. Wenn sie in einem Raum sind, beginnt die Luft zwischen ihnen zu knistern. Aber können sie jemals zusammenkommen?

Erster Eindruck: Da ich bereits die Reihe um Hardin und Tessa von Anna Todd völlig inhaliert habe, kam ich nicht umhin, auch an dieser Reihe interessiert zu sein. Ich habe erwartet, dass in dem Buch Klischees auftauchen und eine spannende Liebesgeschichte mit viel Drama erzählt wird. Das ist auch so eingetroffen und ich war angenehm überrascht. Der erste Band um Eden und Tyler hat mich zwar nicht mordsmäßig umgehauen, aber bestens unterhalten.
Continue reading „Rezension „Dark Love 1 – Dich darf ich nicht lieben“ – Estelle Maskame (spoilerfrei)“

Rezension „Stolz und Verlangen“ – Sylvia Day (spoilerfrei)

 Day-Stolz-und-Verlangen

Stolz und Verlangen – Sylvia Day

9,99 als Taschenbuch im Heyne-Verlag

Klappentext:

Eliza Martin ist eine reiche Erbin. Das hat nicht nur Vorteile. Heiratsschwindler und Kuppler belagern sie, und in letzter Zeit fühlt sie sich beobachtet. Aber Eliza lässt sich nicht einschüchtern und beschließt, jemanden zu engagieren, der sich unter ihr Gefolge mischt und den Schuldigen findet. Jemanden, der nicht auffällt. Jasper Bond ist zu groß, zu gutaussehend, zu gefährlich. Doch Eliza reizt ihn. Und so ist es ihm ein Vergnügen, ihr zu beweisen, dass er genau der richtige Mann für diese Aufgabe ist …

 

Erster Eindruck: Dieses Buch hab ich spontan in der Buchhandlung gekauft, da ich mal wieder Lust auf einen kitschigen Erotikroman hatte. Die verbotene Beziehung zwischen Auftraggeberin und angestelltem Privatdetektiv passt sehr gut in dieses Genre. Mit dieser Einstellung hab ich das Buch begonnen und wurde überrascht. Das Buch war viel besser, als ich eigentlich gedacht hatte. 🙂 Continue reading „Rezension „Stolz und Verlangen“ – Sylvia Day (spoilerfrei)“

Ich hab mein Leben wieder ;)

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, war ich in dem letzten Monat überhaupt nicht aktiv… ich habe keine tollen Bücher gelesen, war nicht unterwegs und hab auch sonst nicht viel gemacht … außer für meine Prüfungen gelernt. Ich studiere Tourismusmanagement im mittlerweile 6. Semester (ich fühle mich so alt^^) und habe die letzten Prüfungen meines Bachelors geschrieben. Das war wie immer sehr hart, unsozial und mit Fertiggerichten und viel Kaffee verbunden. Aber das ist vorbei! 😀 Lest selbst, was bei mir nun so ansteht. Continue reading „Ich hab mein Leben wieder ;)“

Zwei Tage in Hamburg

Hallo Freunde. Nachdem ich letzte Woche in Barcelona war (Beitrag folgt), bin ich nun für 2 Tage in Hamburg gewesen.

Diesmal (leider) nicht als Urlaub, sondern als Exkursion innerhalb meines Studiums. Ich studiere Tourismus im 6. Semester und die Exkursionen gehören zum Studienplan dazu.

Wir waren Montag und Dienstag in Hamburg und hatten jeweils 2 Termine pro Tag (das war ziemlich anstrengend… vor allem mit Businessoutfit bei 26 Grad und Sonne ^^).

Continue reading „Zwei Tage in Hamburg“

Kleine Impressionen aus Barcelona

Hallo Reisefreunde.
Wie ich schon vor kurzem geschrieben habe, bin ich momentan in Barcelona und möchte euch das natürlich nicht vorenthalten ^^

Hier seht ihr ein paar Bilder.
Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich dann einen ausführlichen Beitrag schreiben und mehr Fotos zeigen.

Buenas Noches (oder so ähnlich ^^)
Cassandra

image

image

image

image

Currently travelling: Barcelona

Wenn ihr diesen Beitrag lest, bin ich gerade mit meinem Bruder und meinem Freund in Barcelona. Mein Bruder, zarte 18 Jahre, hat gerade sein Abi hinter sich gebracht und begleitet uns nun, um die große weite Welt zu sehen 😛

Für Barcelona haben wir bereits vor Weihnachten 2015 Vorbereitungen getroffen und uns Flüge und ein B&B in der Nähe vom Placa de Catalunya gebucht, um günstige Preise abzustauben. Nun sind wir in dieser herrlichen Stadt, keiner von uns kann auch nur ein Wort spanisch außer hola chicas und arriba 😀 Continue reading „Currently travelling: Barcelona“

Rezension „Traumfänger“ – Petra Röder (spoilerfrei)

9783959910378_1444248467000_xxl

Traumfänger – Petra Röder

14,99€ als broschierte Ausgabe im Drachenmond-Verlag (Ich habe es direkt auf der Verlagsseite bestellt und somit signiert bekommen.)

Klappentext:

Seit ihre kleine Schwester Emma im Koma liegt, hört Kylie sie in ihren Träumen um Hilfe rufen. In genau solch einem Traum trifft sie Matt Connor, der dort seit Monaten gefangen ist. Bald wird klar, dass die beiden sich zueinander hingezogen fühlen, doch hat ihre aufkeimende Liebe überhaupt eine Chance? Denn nur wenn es Kylie gelingt, Matt und Emma aus diesem Traum zu befreien, werden die beiden auch in der realen Welt überleben. Doch in der Traumwelt wimmelt es von bösartigen Kreaturen und Matt trägt ein dunkles Geheimnis mit sich, von dem Kylie erst erfährt, als es fast zu spät ist.

Mein erster Eindruck: Da ich dieses Buch schon sehr lange auf meiner Wunschliste hatte und viele positive Meinungen über dieses Buch im Netz kursieren, waren natürlich meine Erwartungen dementsprechend hoch. Ich habe ein düsteres Fantasybuch mit romantischen Momenten und einer Actiongeschichte erwartet, da Kylie sich in den Kopf gesetzt hat, ihre Schwester zu befreien. Meine Erwartungen haben sich kurz gesagt, zu sehr großen Teilen erfüllt. Neugierig? Hier gehts weiter…

Zypern April 2016

Mitte April haben mein Freund Daniel und ich eine Reise nach Zypern unternommen – ein Land, welches ich in meiner Urlaubsplanung gar nicht auf dem Schirm hatte, um ehrlich zu sein. Da jedoch 2 meiner Freundinnen aus dem Studium dort gerade ihr Auslandssemester an der University of Nicosia machen, haben sie uns eingeladen. Im April war dort noch Nebensaison, demnach waren kaum Touristen auf Zypern und wir hatten einen sehr preiswerten Urlaub. (Ein Beispiel: 30 Euro pro Nacht für ein Doppelzimmer mit Frühstück in einem Hotel mit Pool ^^)

Kurzum – wir waren so begeistert. 30 Grad, 20 Grad Wassertemperatur, herrliche Landschaften und super freundliche Menschen. In einer Woche haben wir uns viel angeschaut:  Neugierig? Hier geht’s weiter…